Einen Job im Webdesign in der Schweiz finden

Immer mehr junge Menschen wollen heute “was mit Internet” machen und eignen sich schon während der Schulzeit erste Kenntnisse und Fähigkeiten über Webdesign und Webseitenentwicklung an. Aber wie findet man einen Job? Wir wollen ein paar Tipps geben, wie man in der Schweiz einen Job im Bereich Webdesign und Entwicklung findet.

Eine gute Auimages-2sbildung ist alles

Heute gibt es Heersch
aren an Webdesignern, und alle bringen zumindest grundlegende Kenntnisse mit. Damit man sich von dieser Masse abhebt und bei einer Firma mit seiner Bewerbung auffällt, sollte man eine gute Ausbildung haben. Diese kann man bei Universitäten machen, aber auch bei Unternehmen oder sogar im Bereich der Schweizer Erwachsenenbildung. Je nach Fachrichtung dauert sie 3 bis 4 Jahre. Wer bei einer Webagentur eine Ausbildung macht hat auch eine größere Chance, anschließend eine Festanstellung zu bekommen.

Spezialisierung

Heute werden keine Allrounder mehr gebraucht, sondern Spezialisten. Deshalb ist es wichtig, sich früh zu entscheiden, ob man lieber programmieren will oder ein Gestalter werden möchte. Die meisten Schweizer Webfirmen suchen heute Talente, die sich mit ganz bestimmten Aufgaben auskennen.

Praktikum

Auch wenn an eine Ausbildung hat, heißt das nicht dass man auch gleich einen Job bekommt. Ein guter Weg Erfahrung und vor allem Kontakte zu sammeln ist es, ein Praktikum in einer Webagentur zu machen und zu hoffen, später übernommen zu werden.

Jobportale und Webseiten durchsuchen

Wir empfehlen regelmäßig die wichtigsten Schweizer Jobportale zu durchsuchen. Genau so wichtig es es aber auch, bei guten Webagenturen auf der Webseite nachzuschauen, ob gerade Mitarbeiter gesucht werden.

Blindbewerbungen

Wer eine Agentur gefunden hat, bei der (oder sie) gerne arbeiten möchten, kann auch eine Blindbewerbung abgeben. Wichtig ist dabei, diese Bewerbung genau darauf zuzuschneiden, warum man bei dieser Agentur unbedingt arbeiten möchte. Das ist mit etwas Recherche verbunden darüber, was diese Agentur macht und welche Kunden sie hat.

Es gibt viele Wege, heute einen Job im Webdesign zu bekommen und manchmal helfen auch einfach persönliche Kontakte. Deswegen ist unser letzter Tipp, so früh wie möglich sich eine branchenspezifisches Netzwerk auf zu bauen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *